Wirtschaftsboom ohne Rohstoffe

Siebzig Jahre nach der Gründung hat Israel eine sehr robuste Wirtschaft. Im Bau-Sektor und bei der Biotechnologie läuft es besonders gut. Das Land ist seit Beginn dieses Jahrhunderts kräftiger als jede andere Industrienation gewachsen, hat eine Staatsverschuldung von nicht einmal 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, die unter dem Niveau beispielsweise von Deutschland und den USA liegt. Die Inflation beträgt lediglich 0,4 Prozent, die Arbeitslosigkeit vier Prozent. Der Schekel ist stärker als der Euro und der Dollar. Das Pro-Kopf-Einkommen übersteigt mit 38 000 Dollar bereits das von Italien, demnächst dürfte es das von Großbritannien, Frankreich und Japan erreichen. Für 2018 erwartet die Bank von Israel ein Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent (2017: 3,1 Prozent) und wie im Vorjahr ein Exportvolumen von über 100 Milliarden Dollar.

israel4you

See it First

luis erharter   /   CH 8708 männedorf   /   www.luiserharter.com   /   luiserharter@mac.com   /   T 077 210 19 22

©2018 by www.luiserharter.com